Bethanien Center bekommt musiaklischen Besuch

03. Feb 2015

Bei Michael Wendler fällt die Maske
Mit Einblicken in sein Leben war er selten sparsam, nun aber lässt Michael Wendler die Maske fallen. Rein musikalisch, denn der Schlagerstar präsentiert im Bethanien Center sein neues Album. Das erscheint am 20. März und heißt „Die Maske fällt“. Vier Tage später, am 24. März um 14.30 Uhr, stellt sich der Musiker im Rahmen einer Autogrammstunde im Einkaufszentrum vor. Hier wird der Erfinder von „Sie liebt den DJ“ sicher für Stimmung unter seinen Fans sorgen.
„Jeder Mensch, der dir unterstellt, dass du eine Maske trägst, sollte erst mal selber in den Spiegel schauen. So unantastbar wie die Leute tun, sind sie nicht. Wenn es eine Maske gibt, fällt sie bei jedem irgendwann", sagt Wendler. Medial ging er lange Zeit durch die Hölle - es gab gerichtliche Auseinandersetzungen um die Marke „Der Wendler“ - dieser Vergangenheit ist auch das Zitat des Maske-Fallenlassens entnommen. Heute sieht er sich gestärkt und versöhnt mit seiner Geschichte. Zwei Jahre Auszeit hat sich der Mann genommen, der Goldene Schallplatten und Auszeichnungen wie die „Krone der Volksmusik“ bekam, der zweimal für den „Echo“ nominiert wurde, der Big Brother und –Dschungelcamp Kandidat war und auch sein Familienleben in einer Doku Soap ins Fernsehen brachte. Über 30 Songs sind entstanden, aber auf der neuen Scheibe erscheinen nur die 13 besten – plus ein Hitmix. Zum ersten Mal in seiner Karriere hat Michael Wendler zwei Songs zusammen mit einem anderen Autor komponiert, Tom Marquardt. Präsentiert wird das Album "Die Maske fällt" übrigens vor Michael Wendlers Plauen-Besuch offiziell in Venedig. 250 Fans gehen mit ihm auf die Reise und werden sich von ihm und seinem Team die schönsten Orte der Brücken-Stadt zeigen lassen.

Hauptberuflicher Musiker ist Michael Wendler seit gut 15 Jahren. 1998 wurde der gelernte Speditionskaufmann aus Dinslaken von Sänger, Produzent und Moderator Jürgen Renfordt entdeckt. Alle Studioalben seit 2008 schafften den Sprung in die Top 20 der „offiziellen deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment“. Daneben veröffentlichte Michael Wendler auch acht Live-DVDs und eine Doku-DVD.