Bethanien Center hilft Spenden für Kinder sammeln

20. Apr 2015

Harte Motorradfahrer geben Gas für gute Sache
Harte Kerle haben bekanntlich oft ein weiches Herz. Ein besonders großes dazu hat der Strelitzer Andreas Meyer. Der begeisterte Motorradfahrer zeigt es auch in diesem Jahr, wenn es darum geht, benachteiligten Kindern eine Freude zu machen. Zum dritten Mal sammelt der Easy Rider nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn es unseren eigenen Kindern schlecht geht“ Spenden für Kinder aus der Region. Da macht das Bethanien Center Neubrandenburg gerne wieder mit und übergibt Meyers großem Motorrad Konvoi am 30. Mai um 11.30 Uhr wieder ein dickes Geschenkpaket. Dieses Mal konnten sich die Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendhauses St. Elisabeth Neustrelitz der Caritas Mecklenburg e. V. etwas wünschen. Das Bethanien Center arbeitet – unterstützt von den Geschäften des Shopping Paradieses – gerne die Wunschliste ab und packt vom Fahrrad bis zum Helm so manches schöne Geschenk ein. Die über 30 Motorradfahrer holen die guten Gaben am 30. Mai direkt vor dem Einkaufszentrum ab und verstauen sie in einem großen Auto, das sie dann auf ihren schweren Maschinen Richtung Kinder- und Jugendhaus eskortieren.