Bethanien Center präsentiert "Schiff ahoi"

08. Jun 2016

Die Calimeros stechen in See 
Dann mal Leinen los! Mit maritimer Musik wollen die Schweizer „Calimeros“ jetzt in See stechen. Am 12. Juli stellt das Alpen Trio um 18 Uhr im Bethanien Center Neubrandenburg sein neues Album „Schiff ahoi“ vor und schreibt natürlich auch Autogramme.

Auf der Erfolgswelle schippern Frontmann Roland Eberhard, Andy Ryner und neuerdings Christian Antonius Müller seit langem. Die erfolgreichste Schlagerband der Schweiz besteht bereits seit 1976 und hat weit mehr als zwei Dutzend Alben veröffentlicht. Die „Schweizer Flippers“ konnten sich bereits über ein Dutzend Gold- und fünf Platinauszeichnungen sowie rund eine Million verkaufte Alben freuen.

Mit Geschichten über Liebe, Sehnsucht und Glück, illustriert durch maritime Motive, nimmt das Trio vom 1. Juli an wieder Fahrt auf. Dann kommt „Schiff ahoi“ in die Läden. Da sind Fernweh und „Seesucht“ vorprogrammiert. Obwohl die Calimeros in veränderter Besetzung auftreten, sind sie ihrem Stil absolut treu geblieben. Der ausgebildete Klavierlehrer Christian Antonius Müller passt laut Roland Eberhard als neuer Mitstreiter „ausgezeichnet in das neue Bild“. Schwungvolle Melodien erwarten die Fans auch im Duett „Wie ein Schiff ohne Segel“mit den Amigos. „Die Amigos sind gute Freunde von mir. Eines Tages rief mich dann Bernd an und fragte mich, ob wir gemeinsam ein Lied produzieren möchten? Ich war begeistert, bot ein Lied an und wir haben es aufgenommen. Ich hoffe, dass es vielen Fans gefällt.“