Calimeros haben Sommersehnsucht

10. Jun 2015

Am 20. Juli lässt sie um 18 Uhr im Bethanien Center der „Sommersehnsucht“ freien Lauf. Im Rahmen einer Autogrammstunde stellen die „Calimeros“ ihr jüngstes Album mitten in der (hoffentlich) warmen Jahreszeit vor. Fast 40 Jahre ist es her, dass die Formation bei einem Vereinsabend des Sportclubs von Uetendorf gegründet wurde.  Roland Eberhart, der auch die Songs schreibt, gehört bis heute zu der Gruppe, die 1983  ihr erstes Album „Sommerwind“ aufnahm und damit ihre Karriere professionell startete.
Zunächst spielten die Musiker nur auf Festen und Feiern, mit dem Song „Du bist wie die Sterne so schön“ kam der Durchbruch. 2008 wurde es in der Fernsehsendung „Die größten Schweizer Hits“ in der Kategorie Heimat & Fernweh nominiert. Das erste Album der Calimeros erlangte bereits Gold, die inzwischen über 20 weiteren veröffentlichten Alben wurden mit zwölf Goldenen und fünf Platin-Schallplatten für insgesamt über 700000 verkaufte Tonträger ausgezeichnet. Kein Wunder, dass die Band auch ein gern gesehener und –gehörter Gast in Fernsehshows geworden ist – vom „Musikantenstadl“ über  „Immer wieder sonntags“ bis  „Melodien der Berge“.
Der Kopf des Trios, Roland Eberhart, komponiert nicht nur fast alle Stücke der eigenen Band, sondern schreibt auch für andere Interpreten wie „Die Amigos“.  Beim Schweizer Radio Eviva hat er eine eigene Sendung.