Fernando Express präsentiert "Das Beste"

17. Nov 2016

 

Sie geben stets ihr Bestes, und jetzt auch auf CD: seit 35 Jahren hat der „Fernando Express" einen guten Namen in der deutschen Musikwelt. Jetzt präsentiert die Band ihr neuestes Album „Das Beste" – mit einer Autogrammstunde am 30. Januar um 18 Uhr im Bethanien Center Neubrandenburg. Gewissermaßen als musikalischer Jahreauftakt.

„Die Könige der Tanzpaläste" sind Dauergäste in Rundfunk-Hitparaden und vielen Live-Veranstaltungen. Die Geschichte der Stammbesetzung der Band, Josef Eisenhut, Hans Olbert und Klaus Lorenz, erstreckt sich jedoch noch viel weiter in die Vergangenheit. Unter dem Bandnamen „Die Skippies" wurden bereits seit 1969 Erfolge eingeholt und zwölf Singles aufgenommen. Seit sich die Formation 1982 in „Fernando Express" umbenannte, ging es erst richtig los. Ihr erster Hit „Sommer, Sonne, Liebe" erreichte auf der Schlagerskala des Süddeutschen Rundfunks den ersten Platz und kurz darauf wurde das erste Album „Montego Bay" veröffentlicht. So war der Grundstein für eine außerordentliche Karriere gelegt. Bis 2014 erschienen insgesamt 21 Alben vom Fernando Express. 19 Jahre lang wurde das Projekt vom renommierten Komponisten und Produzenten Jean Frankfurter produziert, der zum Beispiel mit Bata Illic, Costa Cordalis, Andy Borg, Claudia Jung, Kristina Bach, Michelle und Helene Fischer zusammengearbeitet hat.

Bis heute hat die Band einige Veränderungen erlebt. Nach Klaus Lorenz, der 2009 aus gesundheitlichen Gründen ausschied, stieg vor kurzem Sängerin Michaela Zondler aus. Nun kommt mit der ausgebildeten Radiomoderatorin und Sängerin Heidi Schütz frischer Wind in die langjährige Bandgeschichte. Einen solchen Umbruch in der Karriere muss man gebührend feiern – rechtzeitig zum 35-jährigen Bühnenjubiläum. Daher erscheint Ende Januar das brandneue Doppelalbum „Das Beste" - 40 Titel aus der Bandgeschichte, die komplett neu aufgenommen wurden, natürlich bereits mit Heidi Schütz am Mikrofon.