Semino Rossi präsentiert "Ein Teil von mir"

05. Jun 2017

Zuhause in drei „Teilen": wenn ein Argentinier über Spanien nach Österreich kommt und hier zum Superstar im Schlagergeschäft wird, kann er sein neues Album sicher gut „Ein Teil von mir" nennen. Semino Rossi hat nun das Plattenlabel gewechselt und will mit der Neuerscheinung an seine bisherigen großen Erfolge anknüpfen. Am 26. Juni, stellt er es um 18 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde im Bethanien Center vor.

Rossis neues Werk hat schon einen echten Radio-Hit hervorgebracht: Die erste Single „Wir sind im Herzen jung" landete im April mehrere Wochen in Folge auf Platz Eins der von MusicTrace erhobenen offiziellen Radio-Charts „Konservativ Pop". „Ich bin total überrascht vom Erfolg und sehr glücklich", strahlt der Frauenschwarm, der sich mit der autobiographischen Single selbst ein Geschenk zum 55. Geburtstag gemacht hat.

„Ein Teil von mir": das Motto steht für Musik, Heimat und Familie. Das sind die drei wichtigsten Elemente in Semino Rossis Leben. 1985 kam der Argentinier über Spanien nach Österreich. „Ich fühle mich heute in Österreich zuhause", sagt er, "ich lebe jetzt schon länger hier, als ich in Argentinien gelebt habe. Aber mein Herz hat zwei Teile, und einer davon wird immer in Argentinien bleiben. Meine alte Heimat hat mir meine Geschichte gegeben." Seine Geschichte, das ist die des Straßenmusikanten, der lange auf den Erfolg gewartet hat.

Vier seiner Alben erreichten bislang Platz Eins in den österreichischen Albumcharts, eins davon auch in Deutschland, jedes wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet, die meisten mit Platin, Triple-Gold oder Doppel-Platin; er erhielt Auszeichnungen wie den ECHO, den Amadeus, die Goldene Stimmgabel, die Eins der Besten, die Goldene Henne und so ziemlich jeden anderen Medienpreis im deutschsprachigen Raum und war runf 500 Wochen in den deutschen Charts vertreten. Mit der Wahl des Produzenten Thorsten Brötzmann (u.a. Helene Fischer, Howard Carpendale) landete Semino Rossi nun „einen echten Glücksgriff".