SOKO Space 2013 geht jetzt zu Ende

07. Okt 2013

Ein echter Astronaut fliegt
im Bethanien Center ein

Houston, das gibt kein Problem! Noch einen Tag, dann geht das spannende Weltraum Rätsel „SOKO Space 2013“ im Bethanien Center zu Ende. Und ein echter Astronaut überreicht dann bei der Siegerehrung am 9. November um 11 Uhr im Center den Preis: Dafür reist NASA-Astronaut Lodewijk van den Berg, der im April 1985 mit der Challenger ins All flog, eigens nach Neubrandenburg.

Bis zum 5. November besteht noch die Möglichkeit an dem Spiel teilzunehmen. Dazu müssen die Spuren der außerirdischen „Tülps“ in Form eines Puzzles in sechs verschiedenen Geschäften des Centers gefunden werden. Allem voran steht allerdings folgende Frage beantworten: Anfang des vorigen Jahrhunderts erschien der Halleysche Komet am Himmel. In welchem Jahr war das? Die Antwort schickt man an:
soko-space@remove-this.t-online.de
Man erhält dann den Hinweis auf das erste Geschäft im Center und kann das Spiel beginnen. Auf der Rückseite jedes Puzzles, das man im Geschäft bekommt, steht dann ein Zweizeiler, der zum nächsten Geschäft führt. Diese Puzzles müssen in dem so genannten SOKO Space Pass, den man im sechsten Geschäft erhält, eingeklebt werden. Mit der Nummer auf dem Pass nimmt man dann an der Verlosung am 9. November teil.

Wer am 9. November nicht an der Auslosung teilnehmen kann, findet die Gewinnnummern ab 11. November auch hier auf der Web-Seite des Bethanien Centers.


Teilnahmebedingungen:
Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten an dem Spiel teilnehmen.
Unter allen Personen, die im Laufe des Spiels den SOKO-SPACE Ausweis erworben haben, werden am 9. November, um 11.00 Uhr im Center  verschiedene Preise verlost. Dafür ist die auf dem Ausweis eingetragene Nummer gültig.
Der Rechtsweg ist bei der Verlosung ausgeschlossen. Eine Barauszahlung oder Umtausch der Preise ist nicht möglich. Die ausgelosten Nummern werden hier auf der Center-Seite veröffentlicht, so dass Gewinner bis zum 10. Dezember 2013 ihren Preis auch beim Centermanagement abholen können. Danach erlischt der Gewinnanspruch. Gewinnberechtigt sind nur Personen, die einen gültigen SOKO-Space Ausweis vorlegen können, d.h. es müssen alle sechs Puzzleteilchen eingeklebt sein.
Veranstalter: Initiative 2000 plus e.V.
Medienpartner: Nordkurier GmbH, Zeitschrift „Raumfahrt Concret“