Modefrühling
vom 3. - 21. März 2020
Einen schönen
Valentinstag wünschen wir
18.02.2020
Modefrühling
vom 3. - 21. März 2020

Bethanien Center präsentiert vom 3. bis 21. März tolle Trends in aktuellen Tönen auf der Ladenstraße

Die neue Mode sieht Rot und macht lila Laune

Da lacht die Sonne! Ein fröhliches Kunterbunt macht sich im Frühling und Sommer auf die Mode-Reise. Im Bethanien Center blühen all die frischen Farben prächtig auf. Die Fachgeschäfte präsentieren schon jetzt die verführerische Palette an aktuellen Tönen, Linien, Schnitten, Mustern und Materialien. Glatt Rot sehen könnte man bei den inspirierenden Modetrends, wenn da nicht noch die „Color of the Year“ wäre. Und die heißt im Jahr 2020 „Classic Blue“. Die Fans des geliebten und immer wieder schicken Marineblau kommen also in den nächsten Monaten ebenso auf ihre Kosten wie jene, die Rot in all seinen Facetten lieben. Das renommierte Pantone Farbinstitut hat kreativ in den Farbtopf gegriffen und schüttet sein Füllhorn der schönsten Nuancen über die Modeträume aus.

Lila-Laune sorgt für heiße Outfits ebenso wie Träume in Türkis den großen Auftritt garantieren. Von „Fiery Red“, also einem Feuerrot, über Koralle (Blush Beauty), einem sonnenreifen Orange (Flame Orange) und warmen Zimt bis hin zum zarten Gelbton Yellow Iris reichen warme Töne. Rosa- und Sandfarben dürfen ebenso wenig fehlen wie dunkles Grün (Storm) und eben all jene Blau-Variationen, die auch in diesem Jahr den Dauerbrenner Jeans wieder zum Alltagsbegleiter Nummer Eins machen. Das Denim Produkt zeigt sich in verschiedenen Bein- und Taillenweiten; Waschungen, Löcher und wohldosierte Schrammen sind nach wie vor angesagt. Mutige wählen Jeans mit Muster-Patchwork aus verschiedenen Farben, die 70-er Jahre lassen grüßen.

Das gilt auch für die knielangen Bermudas, die von manchen Modeexperten „Mom Shorts“ genannt werden, in jedem Falle aber netter aussehen als die Radlerhosen aus der letzten Saison. Sportliche Themen bestimmen aber auch in den kommenden warmen Monaten die Optik mit weit geschnittenen T-Shirts, fließenden Hosen in „Jogging-Optik“ und Blousons. Die Romantik kommt schon seit vielen Saisons immer wieder zu ihrem Recht, in diesem Jahr fallen die Rocklängen ins Bodenlose beziehungsweise bis auf den Boden. Zum wallenden Maxirock gibt es Häkeloberteile, lange Kleider haben Volants oder Spitzeinsätze. Nicht zu kurz kommen knackige Hot Pants, die durchaus mal mit der farblich passenden Strumpfhose darunter gesellschaftsfähig gemacht werden. Wer das Büro stylisher betreten möchte, greift auf modische Hosenanzüge mit Weste zurück.

Nicht nur hier darf es dieses Jahr kleinkariert sein. Muster sind ein Muss. Ob Polka Dots in allen Größen, ob riesige 70-er Jahre Blumen- und Psychadelic-Motive, ob Streifen oder Geometrisches – die Spielwiese für Kombis und Mixes aller Art ist eröffnet! Leichte Stoffe sind gesetzt bei Temperaturen, die wohl wieder gerne die 30-Grad-Marke knacken, da kann dann die Jacke aus veganem Leder (das nichts anderes als Kunststoff ist) getrost an der Garderobe hängen bleiben.

Die richtigen Schuhe für den großen Auf-Tritt

Klassisches oder Flippiges, Sportliches und Bequemes, Bezahlbares oder ein Hauch von Luxus: unzählige Hersteller von Modeprodukten buhlen auch dieses Jahr in Neubrandenburg um die Gunst der Modefans. Im Bethanien Center können sie in aller Ruhe stöbern, anprobieren und sich beraten lassen. Und da man bekanntlich auf einem Bein nicht stehen kann, darf trendiges Schuhwerk nicht fehlen für den neuen Look. Viele Riemchen schmücken hier die Sandalen, dicke Sohlen und dünne Sohlen tragen komfortabel über die Strandpromenade, zu Minis wie Maxis passen Westernboots, die sich oft auch farbig und üppig dekoriert zeigen. Bei den eleganteren Schuhen sind es die „Mary Janes“, die immer ein schönes Bein machen. Und wer letzteres verwöhnen möchte, sollte zwischendurch immer mal wieder zum Liebling aller Füße greifen, dem Sneaker. In diesem Jahr super-hip mit dicker, oft mehrlagiger Sohle, mit gemütlichem Innenleben und mit bunten Intarsien – passend zum Farbtableau für den modischen Auf-Tritt.

12.02.2020
Einen schönen
Valentinstag wünschen wir

Der Valentinstag am 14. Februar ist der Tag der Liebenden. Paare beschenken sich gegenseitig mit kleinen Geschenken und einem romantischen Abend zu zweit. Singles offenbaren ihrer Angebeteten oder ihrem Angebeteten ihre Gefühle mit einem herzlichen Wunsch oder Gruß.

Ob es Pralinen für die liebste Naschkatze der Welt sein sollen oder lieber etwas kleines Funkelndes – der Kreativität der Kunden und dem Angebot des Bethanien Centers sind da kaum Grenzen gesetzt.

Wir wünschen allen einen schönen Valentinstag – mit viel Liebe!

Vor dem
Ja-Wort zur Hochzeitsmesse
Live-Cooking
bei real
03.02.2020
Vor dem
Ja-Wort zur Hochzeitsmesse

Bethanien Center und Eventagentur Zwergenfeier laden ein

Für verliebte Ja-Sagerinnen und Ja-Sager beginnt das Jahr schon gut: das Bethanien Center lädt zur großen Hochzeitsmesse. Vom 10. bis zum 21. Februar präsentieren hier zahlreiche Aussteller aus der Region ihre Angebote rund um den „schönsten Tag im Leben“.

Was zieht man da an? Traumhafte Mode für Braut und Bräutigam zeigt das Atelier Doro aus Neubrandenburg sowie die Feeling Braut- und Festmoden aus Greifswald. Die Altentreptower Eventagentur Zwergenfeier ist mit fabelhaften Ballon- und Tischdekorationen sowie noblen Hochzeitsautos, wie etwa einer traumhaften Motorkutsche – denen des 19. Jahrhunderts nachempfunden – oder einer edlen Prinzessinnen-Stretchlimo und weiteren tollen Fahrzeugen vertreten. Annett´s Tortenzauber aus Penzlin verspricht süße Genüsse.

Aus dem Bethanien Center selbst werben um die Aufmerksamkeit und Gunst künftiger Gattinen und Gatten: der Adler-Modemarkt mit attraktiver Festmode, Juwelier Karsten mit Trauringen und edlem Schmuck, „Tee-Ideen“ mit Geschenkartikeln sowie „Flora total“ mit zauberhaften Brautsträußen und Blumenschmuck.

Höhepunkt der Messe wird am Samstag, 15. Februar, ab 15 Uhr eine große Modenschau auf der Ladenstraße sein.

27.01.2020
Live-Cooking
bei real

Live-Cooking-Night bei real am 31. März von 19 bis ca. 21 Uhr

Es erwartet Sie ein kulinarisches 4 Gänge-Menü:

Vorspeise
Irische Tomaten-Creme-Suppe

mit Whisky-Haube und

Irischer Rinderhüfte am Spiess

1. Hauptgang
Streifen vom irischen

Rinderfilet in Whisky-Marinade

Beilagen: Schmorkraut

2. Hauptgang
Irisches Roastbeef an Whisky-Sauce

Beilagen: Speckbohnen und Kürbispüree

Nachspeise
Whsiky-Nutcake

 

Tickets sind ab sofort am Service-Center erhältlich. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Kosten pro Person: 25,00 €

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

Kelly Family
Ticketparty bei CAMP DAVID & SOCCX
Ross Antony ...
singt Schlager laut & leise für "Dad"
21.01.2020
Kelly Family
Ticketparty bei CAMP DAVID & SOCCX

The Kelly Family feiert 25-jähriges Jubiläum und geht in 2020 auf großer Tour. Mit etwas Glück können Sie dabei sein.

Kommen Sie am 01. Februar 2020 bei unserer CAMP DAVID | SOCCX – Filiale vorbei. Dort findet ab 15 Uhr eine Kelly Family Ticketparty statt. Genießen Sie Drinks und Snacks begleitet von einem Live-DJ und nehmen Sie beim großen Gewinnspiel teil. Folgende attraktive Preise erwarten Sie:

  • 3 x 2 Tickets für das Kelly Family Konzert in Neubrandenburg am 01.02.2020
  • 2 x signiertes aktuelles Buch von Joey Kelly

Die Gewinner werden um 17 Uhr live gezogen und die Preise werden Ihnen umgehend überreicht.

Viel Spaß und viel Glück!

13.01.2020
Ross Antony
singt Schlager laut & leise für "Dad"

Einfühlsame Balladen, ergreifende Coversongs sowie brandneue Kompositionen, die zu den persönlichsten Aufnahmen seiner Karriere zählen, präsentiert Ross Antony auf seinem neuesten Album „Schlager lügen nicht – mal laut & mal leise“. Der bekanntermaßen stets gut aufgelegte britische Schlagerfan zeigt sich ernster und nachdenklicher. Aus gutem Grund: er hat die brandneue Doppel CD-Edition seinem 2017 verstorbenen Vater gewidmet. Am 23. Januar stellt er das Album um 18.30 Uhr bei einer musikalischen Autogrammstunde im Bethanien Center Neubrandenburg vor.

Mit gleich sechs Schlageralben ist Ross Antony seit 2013 zu einer festen Größe der Szene avanciert. Nachdem er mit seinem gefeierten Gute-Laune-Sound zuletzt Platz acht in den deutschen Charts erobert hat, zeigt Ross Antony nun große Gefühle und verneigt er sich auch musikalisch vor dem „wundervollsten und liebevollsten Menschen“, den er „Dad“ nennen durfte. Wie wichtig ihm diese Beziehung war, unterstreicht er nicht nur mit „Goodbye Papa“. Zunächst jedoch wird gefeiert, denn CD eins von „Schlager lügen nicht“ ist klassischer Ross-Antony-Sound: Schwungvoll, tanzbar, auf jeden Fall auch „mal laut“. Ein schlüssiges Ganzes ergibt die neue Edition auch, weil bereits die Hälfte der Titel vom („lauten“) Originalalbum seinem Vater gewidmet war – der liebte der Stücke wie „Fiesta Mexicana“ über alles.

Allrounder feierte ersten Erfolg mit Bro’Sis

Ob als Moderator oder auf der Musical-Bühne, im TV, auf der Kinoleinwand oder als charmanter Popschlager-Neudenker: Ross Antony ist ein echter Allrounder. Den Grundstein für seine Karriere legte er vor der Jahrtausendwende, als der junge Mr. Antony aus dem englischen Bridgnorth 1995 seine Gesangs- und Tanzausbildung abschloss. Nachdem er wenig später zunächst mit Bro’Sis erfolgreich war, konzentrierte Ross Antony sich danach verstärkt auf seine TV-Karriere, um 2013 mit „Meine neue Liebe“ seine Liebe zum Schlager in den Mittelpunkt des Schaffens zu stellen – was ihm seither auch eine ganze Reihe von Auszeichnungen – zuletzt die Goldene Henne 2018 („Entertainer des Jahres“), flankiert von weiteren smago! Awards (u.a. „goldigster Schlager-Entertainer“) und wichtigen Publikumspreisen bescherte.

 

Seite 1 von 10