Modefrühling
im Bethanien Center
Verkaufsoffener...
Sonntag 31.3.
19.02.2019
Modefrühling
im Bethanien Center

Ein Farbenspiel von fruchtig bis fröhlich
Dieser Frühling feiert ein Fest der Farben. Da sieht man Rot bis Rosa, verliert sich in einem weichen Mango-Mojito und findet plötzlich sogar ein „Verkehrsblau“ ganz auf-regend. Wenn im Bethanien Center jetzt die neue Mode Einzug hält, kann sich das Auge nicht satt sehen an den aktuellen Tönen und Trends. Das bekannte Pantone Farbinstitut hat von „Lachsorange“ bis „Farngrün“ vorgegeben, was uns in den warmen Monaten so alles blüht. Nun ist der neue Chic im Bethaniene Center eingetroffen. Die Modepuppen in den Schaufenstern und in der Mall tragen bereits den unkomplizierten Look des Frühlings.
Fruchtig, feurig und fröhlich präsentieren sich die aufmunternden und quirligen Farbtöne in diesem Jahr. „Koralle“ spielt die Hauptrolle, das Lachsorange ist schon bei den großen Modenschauen in aller Welt ein großer Hingucker gewesen. Ihm zur Seite stehen Rubinrot, Hellrosa, „Aspen Gold“, ein Pink namens Peacock, ein rötlich-braunes „Toffee“, ein „Sweet Lilac“ oder das Mojito-Mango-Orange. Die Abteilung Grün/Grau wird vertreten von Pepper Stem (Farngrün) und Terranium Moss, während mit „Princess Blue“ das Verkehrsblau für Signalwirkung sorgt. „Die Stimmung im Frühjahr 2019 entspricht dem Wunsch, der Zukunft mit bestärkenden Farben entgegenzutreten, die Zuversicht und gute Laune verströmen“, erklären die Farbexperten die aktuelle Aus-wahl. Ein dezentes und klassisches Gegengewicht bilden Cremeweiß, Beige und Camel.
Schnörkel, Streifen und Fischernetze
Wo finden sich all die Color-Stars wieder? Im kommenden Frühjahr und Sommer treibt die Mustervielfalt einmal mehr viele Blüten. Batikmuster sind wieder angesagt, Tierprints bleiben aktuell, Schnörkel im Western-stil oder wie einst bei Versace sind „in“, Streifen und Punkte, florale Motive und grafische Spielereien dürfen nicht fehlen. Gemixt wird, was gefällt, auf langen Kleidern, unverzichtbaren Westen, langen Tüllrocken oder Volant-Blusen. Elegante Anzüge und Blazerwesten werden ver-schwenderisch weit getragen und sorgen für Tragekomfort, ebenso Cargohosen mit großen Taschen. Für Bequemlichkeit sorgen Overalls in weiten Zuschnitten – und weite Beinkleider im „Marlene Stil“ oder Caprihosen. Sie sind nur ein Teil des Retro Looks, der in diesem Früh-ling gleich die 70er, 80er und 90er Jahre auf einmal wieder ans Licht bringt. Dem geht so mancher Modefan ins Netz, denn Häkel-, Spitzen- und Fischernetz-Details oder zu Makramee-Applikationen sind ange-sagt. Vielleicht sollte Frau also wieder einmal zur Häkelnadel greifen…
Ausbrennermuster auf Kleidern, Blazern, Blusen und Röcken geben schlichten Outfits mehr Textur. Samt wird selbst auf Sommerschuhen zu einem Lieblingsmaterial, auch der Kreppstoff Seersucker feiert sein Comeback. Ein anderes Lieblingsmaterial, der Denim, wird auch in den nächsten Monaten das wohl liebste Kleidungsstück, die Jeans, wieder gut dastehen lassen. Sie zeigt sich für jede Figur und jeden Anlass als Allzweckwaffe. Ob mit „Palazzo“-Beinweite, ob hoch tailliert oder „skin-ny“ ganz eng anliegend getragen, die einstige „Westernhose“ zeigt sich einmal mehr als Chamäleon. Bunte Farben stehen ihr dabei ebenso gut wie Verzierungen oder sogar Patchwork-Einsätze.
Retro Look mit der Radlerhose
So bittet das Bethanien Center mit frischen Ideen zu einer Reise durch die Welt der Farben und Formen. Für jeden Geldbeutel, für jeden Ge-schmack sollte etwas dabei sein in den gut gefüllten Regalen und Aus-lagen der Modegeschäfte. Die einen lieben es leger, andere flippig, elegant oder einfach praktisch. Man muss es mögen, man muss sich wohlfühlen. Sicher gilt das für ein Relikt vergangener Zeiten, das dieses Jahr tatsächlich wieder der modischen Mottenkiste entstiegen ist und den Retro Look anheizt: eine Radlerhose wird man dieses Jahr nicht nur im Sportgeschäft finden. Knielang getragen soll sie zu den heimlichen Stars der heißen Tage werden…

18.02.2019
Verkaufsoffener
Sonntag 31.3.

Stargast Christian Bahrmann beim verkaufsoffenen Sonntag
Kinder feiern den Frühling mit Floh & Co.
Da blüht uns was: zum großen „Kinderfrühlingsfest“ lädt das Bethanien Center Neubrandenburg im Rahmen seines verkaufsoffenen Sonntags ein. Am 31. März sind kleine und große Besucher zwischen 12 und 17 Uhr zu Spaß und entspanntem Shopping willkommen. Die Center Gastronomie öffnet bereits um 11 Uhr. Stargast des Tages ist der bekannte TV Moderator und Kinder-theater-Macher Christian Bahrmann, den viele als „Kikanichens Freund“ aus dem Fernsehen kennen.
Während die Großen shoppen gehen oder die Gastronomie genießen, können die Kleinen sich nach Herzenslust amüsieren – ob im Flohzirkus, am nostalgischen Zuckerwattestand, beim Ballonmodellieren oder beim Schminken und Glitzertattoos-Kleben. Einmal ein gefährlicher Löwe sein oder eine schöne Prinzessin – die Farbenzauberer helfen gerne beim Verwandeln in die Wunschfigur. Und die Eltern können beruhigt sein: „Die Schminke ist natürlich unbedenklich und mit Wasser und Seife leicht zu entfernen“, versprechen die Schmink-Profis, die passend zum Motto des Frühlingsfestes das Gesicht auch mit einem Blumenmuster verschönern können.
Schiffe fahren und Papierblumen blühen auf
An verschiedenen Stationen gibt es den Tag über „Action“ für Mädchen und Jungen. Da können Buttons selbst hergestellt werden, die später gerne als originelle Unikate am Anorak, auf der Tasche oder am Ruck-sack getragen werden. Die Kinder können hier aus einer Fülle von Vor-lagen wählen, die sie dann in die Buttonform pressen. Damit nicht ge-nug, ein mobiler Moderator bittet zum Frühlingsquiz, eine Blume wandelt durch die Mall und an einer Hafenanlage können Schiffe ferngesteuert werden. Verzaubern lassen können sich die kleinen Gäste auch am Seifenblasentisch von den selbst produzierten schillernden Schönheiten. Hier hilft ein Profi gerne mit, wenn die Seifenkugeln in vielen Größen auf die Reise geschickt werden. Eine kunterbunte Erinnerung für zu Hause sind die Ballonfiguren, die an einem anderen Stand modelliert werden. Ebenso sicher die Blumentöpfe mit Papierblumen, die in der Bastelstraße hergestellt werden. Noch „kleiner“ geht es im Flohzirkus zu: das „beste Künstlerevent“ beim Künstlertreff im Schweriner Schlossgarten lädt mit seinem Star, Floh Bruno, zum Bewundern und Bestaunen einer heute fast ausgestorbenen Bühnendarbietung ein.
Kasperle Theater und Freude an der Bewegung
Ab 12.30 Uhr sorgt Christian Bahrmann für den Höhepunkt des Festes. Viele Kinder kennen ihn aus dem Fernsehen, wo er der beste Freund vom Kikaninchen ist. Der Berliner Schauspieler, Puppenspieler, Sänger und Moderator kann aber viel mehr. Das beweist er im Bethanien Center, wenn er zum Tanz bittet – beim Mitmachprogramm „Zeig her, wozu du Füße hast“. Außerdem steht er für Erinnerungs-Selfies und Auto-gramme zur Verfügung.
Den lieben Kleinen auf die Sprünge helfen: Christian Bahrmann, weiß, was er tut. Schließlich ist er glücklicher dreifacher Familienvater und erfahren im Umgang mit Kindern. Kleine Mädchen und Jungen nur un-terhalten mag er jedoch nicht. So steckt im Mitmach-Tanzprogramm durchaus auch ein sportlicher Ansatz: „Gerade die Kleinsten klatschen und schaukeln gerne im Rhythmus der Musik. Sie wollen tanzen, trom-meln, springen, hüpfen und rennen. Die Frage ist nur: Bekommen sie von uns auch die Zeit und den Raum für Bewegung? Leider lautet der allgemeine Befund heute oft: Kinder bewegen sich generell viel zu we-nig. Genau da setzt das abwechslungsreiche Programm „Zeig her wozu du Füße hast“ für alle ab drei bis acht Jahren an“, sagt Bahrmann. Und das macht Spaß: Tanzen wie ein Cowboy, schlottern wie ein Pinguin, schleichen wie ein Indianer oder stampfen wie ein Nashorn, gemeinsam mit Freunden spielerisch die Welt entdecken, Spaß mit anderen Kindern haben – das schult nicht nur die Motorik, sondern fördert die Konzentration und die Lust am Lernen.
In seiner Freizeit engagiert sich der dreifache Vater in diversen Kinder-projekten, die den Spaß an Bewegung fördern. Und für von Schlaganfall betroffene Kinder im Namen der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe.

Hochzeitsmesse
5. bis 16. Februar, Modenschau am 16.2.
Sie suchen
die passende Geschenkidee?
14.01.2019
Hochzeitsmesse
5. bis 16. Februar, Modenschau am 16.2.

Vor dem Ja-Wort ins Bethanien Center

Für verliebte Ja-Sagerinnen und Ja-Sager beginnt das Jahr schon gut: das Bethanien Center, gemeinsam mit der Eventagentur Zwergenfeier, lädt zur großen Hochzeitsmesse. Vom 5. bis zum 16. Februar präsentieren hier zahlreiche Aussteller aus der Region ihre Angebote rund um den „schönsten Tag im Leben“.

Was zieht man da an? Traumhafte Mode für Braut und Bräutigam zeigt das Atelier Doro und Hofema aus Neubrandenburg sowie Feeling Braut- und Festmoden aus Greifswald. Die Altentreptower Eventagentur Zwergenfeier ist mit fabelhaften Ballon- und Tischdekorationen sowie noblen Hochzeitsautos, wie etwa einer traumhaften Motorkutsche – denen des 19. Jahrhunderts nachempfunden – oder einer edlen Prinzessinnen-Stretchlimo und weiteren tollen Fahrzeugen vertreten.

Aus dem Bethanien Center selbst werben um die Aufmerksamkeit und Gunst künftiger Gattinen und Gatten: der Adler-Modemarkt mit Festmode für Kinder und Erwachsene, Juwelier Karsten mit Trauringen und edlem Schmuck, „Tee-Ideen“ mit Geschenkartikeln sowie „Flora total“ mit zauberhaften Brautsträußen und Blumenschmuck.

Höhepunkt der Messe wird am Samstag, 16. Februar, ab 15 Uhr eine große Modenschau auf der Ladenstraße sein.

13.01.2019
Sie suchen
die passende Geschenkidee?

Sie wollen jemanden eine Freude machen und suchen noch ein Geschenk – wissen aber nicht was. Sie wissen nicht so genau, was derjenige noch nicht hat oder was er sich wünscht. Aus diesem Grund wollen Sie einen Gutschein verschenken, wissen aber nicht für welches Geschäft? Wir haben die Lösung: Geschenkgutscheine vom Bethanien Center.

Ein individueller Einkaufswert und die Akzeptanz in allen Geschäften unseres Centers machen unseren Gutschein zum idealen Geschenk. Nicht nur durch die edle Optik des Gutscheins, sondern auch wegen des riesigen Warenangebotes wird es für den Beschenkten dann garantiert eines seiner schönsten Einkaufsvergnügen werden.

Die Geschenkgutscheine erhalten Sie im Centermanagement des Bethanien Center gegenüber der Metzgerei Reggentin.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wer sucht -
der findet.
So macht Teilen...
doppelt Spaß!
12.01.2019
Wer sucht -
der findet.

Floh- und Krammarkt im Bethanien Center:
Nächster Termin 17.02.2019

Suchen Sie etwas, was es kaum noch zu kaufen gibt, sind Sie ein leidenschaftlicher Sammler oder einfach nur neugierig? Dann sind Sie bei unseren Flohmärkten richtig. Auch in diesem Jahr werden monatlich unsere allseits beliebten Flohmärkte vor dem Bethanien Center durchgeführt. Hier haben Sie die Möglichkeit nach Herzenslust zu Bummeln und zu Schauen und eventuell das eine oder andere Schnäppchen zu erstehen. Auch für das leibliche Wohl wird an verschiedenen Ständen gesorgt.

Wer allerdings selbst Interesse hat und etwas zum Verkauf anbieten möchte kann dies natürlich auch tun. Ab 6 Uhr an dem jeweiligen Flohmarkt-Tag können Sie sich bei dem Verantwortlichen vor Ort melden und eine Fläche belegen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Die nächsten Flohmarkt-Termine 2019:

24.03.2019

20. + 21.04.2019

19.05.2019

23.06.2019

21.07.2019

18.08.2019

22.09.2019

20.10.2019

10.11.2019

15.12.2019

 

08.01.2019
So macht Teilen
doppelt Spaß!

Spendenaktionen von real und Adler für Dreikönigshospiz

Es ist schon eine schöne Tradition, dass Kundinnen und Kunden des Bethanien Centers immer wieder viel Herz zeigen können für einen guten Zweck. So erst jüngst wieder zum Weihnachtsfest, als von ihnen alle kleinen Wünsche von den Wunschbäumen im real,-Markt und im Adler Modemarkt „abgepflückt“ und erfüllt wurden. Sehr zur Freude der Knirpse einer Neubrandenburger Kita, deren Eltern nur einen schmalen Geldbeutel haben, sowie der Bewohner eines Behindertenheimes. Dafür nochmals allen Spendern ein großes Dankeschön auch an dieser Stelle!

Nun stellt sich alljährlich nach dem Fest der Freude die Frage: Was tun mit den weihnachtlichen Leckereien, die in den Regalen übrig geblieben sind? Dass sie im Preis reduziert noch zum Kauf angeboten werden, ist normal. Aber der real Markt im Bethanien Center verbindet dieses Angebot derzeit auch noch mit einer besonderen Idee. Dazu Geschäftsleiter Martin Heine: „Wir haben die Sweet Home real Aktion gestartet. Das heißt, es wurden viele Geschenktüten mit Weihnachts-Süßigkeiten im Wert von rund 25 Euro gefüllt, die wir zum Preis von zehn Euro anbieten. Den daraus erzielten Erlös übergeben wir dann als Spende vollständig dem Neubrandenburger Dreikönigshospiz.“

Das Hospiz, in dem schwerstkranke Menschen vom engagierten Personal und von vielen ehrenamtlichen Helfern liebevoll betreut werden, kann sich zudem auch auf neue Spenden des Adler Modemarktes aus dem Bethanien Center freuen. „Wir setzen gern unsere Bücherspenden-Aktion fort“, kündigt Geschäftsleiterin Sylvia Hinrichs an. Wer sich also von einigen seiner Bücher daheim für den guten Zweck trennen möchte, kann sie weiterhin im Modemarkt kostenlos abgeben. Dort
können sie dann gegen eine kleine Spende von neuen Lesern mit nach Hause genommen werden.

Foto: Reinhard Sobiech/BCN