BlutspendeMobil
kommt
Zum Reiterhof
wird das Bethanien Center
24.07.2019
BlutspendeMobil
kommt

Das DRK-BlutspendeMobil ist bei seiner Sommertour unterwegs und macht am 25. Juli auch im Bethanien Center Station.

Alle, die Blutspenden möchten, finden sich bitte zwischen 12 und 18 Uhr beim BlutspendeMobil ein.

Als Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein vom Bethanien-Center!

Jede Blutspende zur Ferienzeit hilft mit die Versorgung von schwerkranken und verletzten Mitbürgern in der Region über die Sommermonate zu sichern. Bitte Personalausweis zum Blutspendetermin mitbringen.

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende Leben zu retten und spenden Sie Blut in dem außergewöhnlichen Ambiente eines 440 PS starken DRK-Spezialfahrzeugs.

16.07.2019
Zum Reiterhof
wird das Bethanien Center

Das größte Glück der Erde…liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Vom 19. Juli an müssen Mädchen und Jungen gar kein eigenes Ross im Stall haben, denn im Mittelpunkt der großen Playmobil-Sonderausstellung im Bethanien Center Neurandenburg steht ein wunderschöner Reiterhof. Bis zum 5. August sind kleine Pferdefans dort willkommen.

Playmobil-Figuren im Großformat und leuchtende Schauvitrinen in Reiterhof-Optik laden die Besucher zum Staunen und zum Entdecken der fantasievoll dekorierten Szenerien ein. Es gibt neben dem Reiterhof mit seinen fröhlichen Bewohnern viele aktuelle Spielthemen zu sehen. Auch Anfassen ist ausdrücklich erwünscht: Wer Lust bekommen hat, auf dem Rücken eines Ponys auszureiten oder die Pony-Mama mit ihrem Fohlen zu versorgen, kann am Spieltisch gleich damit beginnen. Die Reiterhof-Ausstellung von Playmobil verspricht jede Menge Spaß und Unterhaltung beim Familien-Einkaufsbummel.

Autogrammstunde
mit Tanja Lasch
Biker geben Gas
und unterstützen erneut Hilfsaktion
13.06.2019
Autogrammstunde
mit Tanja Lasch

Große Gefühle werfen ihre Schatten voraus. „Zwischen Lachen und Weinen“ hat Tanja Lasch ihr neues Album genannt, das am 28. Juni auf den Markt kommt. Kurze Zeit später, am 1. Juli, stellt sie es um 18 Uhr im Rahmen einer musikalischen Autogrammstunde im Bethanien Center Neubrandenburg vor. real präsentiert den prominenten Gast aus Berlin. Lasch dürfte auch durch ihre Cover Version von Kerstin Otts Hit „Die immer lacht“ einem breiten Publikum bekannt sein.

Die neuen Songs, allesamt von der 44-Jährigen selbst geschrieben, spannen dem Titel „Zwischen Lachen und Weinen“ entsprechend einen Bogen zu den emotionalen Polen und lassen hautnah die Nuancen dazwischen erleben. Die tanzbaren Titel handeln von Verführung bis hin zu Trennungsschmerz. Zum neuen Repertoire gehört auch die Ballade „Das Weinen hab´ ich längst verlernt“, eine Cover-Version des gleichnamigen Nino de Angelo-Hits von 1984 aus der Feder von Drafi Deutscher und Bernd Meinunger.

Nach ihren Solo-Alben „Lebensecht“ und „Herzkino“ (Platz 48 in den Top 100 Verkaufscharts) startet die Mutter eines Sohnes zum Sommer neu durch. Bereits vorab veröffentlicht wurde die Single-Auskopplung „Der Plattenspieler“ im aktuell angesagten Schlager- und Discofox-Style. Der Song entführt in eine Zeit zurück, als der Plattenspieler noch in jedem Haushalt und auf jeder guten Party für Unterhaltung gesorgt hat. Mit dem eingängigen und sehr gefühlvollen Titel über ein älteres Liebespaar zeigt die in Weimar geborene Sängerin eindrucksvoll ihr Talent als Texterin, das sie von ihrem Vater, dem Texter und Komponisten Burkhard Lasch, geerbt haben dürfte. Er hat schon für so bekannte Künstler wie die Puhdys, Karat, Frank Schöbel oder Dunja Rajter geschrieben.

06.05.2019
Biker geben Gas
und unterstützen erneut Hilfsaktion

Nicht nur „Beinhart-Werner“ weiß schon Bescheid: zum siebten Mal sammeln die Biker um den Strelitzer Andreas Meyer in diesem Jahr wieder Spenden für benachteiligte Kinder in der Region. Die harten Kerle (und Ladies) auf ihren heißen Öfen haben bekanntlich ein weiches Herz. Und ein besonders großes dazu hat der Biker Andi. In diesem Jahr organisierten die Easy Riders zusammen mit dem Bethanien Center Unterstützung für die Kinderstation im Dietrich Bohnhoeffer Klinikum in Neubrandenburg. Vom 11. Mai an wird im Einkaufszentrum eine originelle Spendenbox aufgestellt: Ein Fahrzeug von „Wääärna Beinhart“.

Am 25. Mai beginnt in Neustrelitz das Finale der großen Biker Tour für den guten Zweck. In Neubrandenburg werden die dicken Mopeds und Trikes ihre Stadtrundfahrt inszenieren und dabei für ihr Anliegen zwar
nicht auf die Tube, aber vielleicht eher auf die Hupe drücken. Am Bethanien Center besteht gegen 10.30 Uhr für alle Interessierten die Chance, sich die tollen Motorräder einmal genau anzuschauen. Die Motorradfahrer holen vor Ort die Geschenke und auch die Spenden ab, die im Center bis dahin gesammelt wurden.

Das Shopping Center, seine Kunden und seine Geschäfte unterstützen die außergewöhnliche Aktion bekanntlich gern. Über 100 Motorräder werden am 25. Mai erwartet, zum Beginn der Aktion vor sieben Jahren
waren es gerade einmal 28 samt Piloten, die seinerzeit erstmals für Kinder Geld und Sachspenden sammelten.

real E-Bike
Parcours am Bethanien Center
Frischer „Wind“...
weht durchs Bethanien Center
01.05.2019
real E-Bike
Parcours am Bethanien Center

Am 18.05.2019 findet von 10 bis 18 Uhr vor dem Bethanien Center in Kooperation mit real ein E-Bike Parcours statt.

Besucher können sich über die E-Bikes informieren, selber testen und Probefahren.

Mit etwas Glück können Sie bei einer Verlosung ein City Bike gewinnen.

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches erscheinen.

30.04.2019
Frischer „Wind“
weht durchs Bethanien Center

Frischer Wind weht im Wonnemonat Mai durch das Bethanien Center, wenn die bekannte Gruppe Wind hier ihr neuestes Album an den Start bringt. Im Rahmen einer Autogrammstunde stellt das Trio am 20. Mai um 14 Uhr „Millionen Momente“ vor. Real präsentiert den musikalischen Besuch. Wind ist Deutschlands erfolgreichster Teilnehmer am früheren Grand Prix Eurovision de la Chanson, der heute Eurovision Song Contest heißt. Mit den beiden Grand-Prix-Vizetiteln 1985 und 1987 begann eine einmalige Bandgeschichte: die Wind-Songs „Für Alle“ und „Lass die Sonne in dein Herz“ sind zu echten Evergreens geworden.

Jetzt geht es romantisch mit „Millionen Momenten“ weiter, die Frontmann Andreas Lebbing in seinem Bocholter Studio produziert hat. „Den herzerfrischenden Titelsong sollte es im Rahmen der Gesundheitsform von jeder Krankenkasse gleich auf Rezept geben, führt er uns doch so lebensfroh vor Ohren, wie kostbar jeder Augenblick unseres Lebens ist und wie sehr wir jeden Moment bewusst genießen sollten“, sagt Lebbing, seit 20 Jahren Chef des Trios, und möchte, dass sich die Wind-Fans gleich von dieser Lebensfreude anstecken lassen. Der musikalische Road Trip durch den Sommer sei damit gesichert.

Wind steht seit mehr als drei Jahrzehnten in der deutschen Schlagerlandschaft für Sonnenschein- und Gute-Laune-Musik in vielen Live Shows. Bis heute zählen knapp 20 Sängerinnen und Sänger zu den einstigen und aktuellen Bandmitgliedern. Allesamt haben sie dazu beigetragen, dass ein Fortbestehen dieser Band bis heute möglich ist, und dass die Wind-typische Musik am Leben bleibt. Mit ihren Satzgesängen und Live Programmen ist die Band – nicht zuletzt durch die unverkennbare Stimme von Frontmann Andreas Lebbing – eine feste Größe im Showgeschäft. Die Sängerinnen Carolin Frölian und Jasmin Kneepkens machen das Trio komplett. Wind haben bereits über 25 Alben veröffentlicht – mit vielen Single-Auskopplungen in den Top 20 der Airplaycharts. Ob Kreuzfahrt-Entertainment auf hoher See, Stadtfeste und Jubiläen, Galaprogramme mit Live-Band oder romantische Weihnachtsprogramme mit Akustik-Set – Andreas Lebbing, Jasmin Kneepkens und Carolin Frölian leben und lieben ihre Musik – am liebsten zusammen mit ihrem Publikum.

Seite 2 von 7