Wir setzen
die Silberkrone auf
Norman Langen
hat „Dieses Gefühl“ für Schlager
17.04.2019
Wir setzen
die Silberkrone auf

25 Jahre Neubrandenburgs Shopping-Adresse zwischen Tollensesee und historischer Altstadt: die Silberkrone aufsetzen kann sich bald das Bethanien Center Neubrandenburg. Anlässlich seines Geburtstags lädt das beliebte Einkaufszentrum an der Mirabellenstraße 2 vom 28. Mai bis zum verkaufsoffenen Sonntag am 2. Juni zu einer großen Party ein. Ausgiebig gefeiert wird mit Spiel und Spaß für Groß und Klein, Wettgrillen, einer Vorher-Nachher-Show, einem Mett-Brot-Wettschmieren oder Hits von Roland Kaiser. Zu diesem Jubiläum locken viele Aktionen wie auch jede Menge Gewinne vom Fleischpaket bis zum Fernseher. Nicht fehlen dürfen eine köstliche Geburtstagstorte, die von Oberbürgermeister Silvio Witt und dem Center-Manager Norbert Sieg angeschnitten wird, ein flottes Ständchen von Live-Musikern oder verblüffende Zaubertricks. „Wir laden alle Kunden und Wegbegleiter herzlich ein, mit uns diesen Geburtstag zu feiern“, sagt Center-Manager Norbert Sieg. „Wir sind stolz, dass sich das Bethanien Center zu einer geschätzten Einkaufsadresse für die Region entwickelt hat.“

Jeder Tag ist ein Kinder-Tag
Täglich gibt es im Bethanien Center viel zu erleben für Jung und Alt. Ein Moderator führt an allen Tagen durchs Programm. Ebenfalls täglich können sich kleine Gäste auf Aktionen wie Kinderschminken, Glitzer Tattoos, Ballonmodellieren, Entenangeln, Seifenblasen, Zauberei, Zuckerwatte und Popcorn freuen. Auf der Kinderinsel locken Buggys und Spielzeug für die ganz Kleinen, ein nostalgisches Karussell lädt zu einer Rundfahrt ein. Beim Einkauf begegnen die Kunden „Walking Acts“ wie dem fröhlich sprechenden Tukan. Mitmachzirkus am Dienstag und Mittwoch, und die beliebte Kissenschlacht ab Freitag – zur Erinnerung an den Geburtstagsbesuch gibt’s ein kostenloses Foto.

An der T-Wall Reaktion testen und Fernseher gewinnen
Wer seine Reaktionsfähigkeit testen möchte, kann während der gesamten Fest-Zeit die T-Wall Wand am Eingang B herausfordern und dabei mit etwas Glück einen Fernseher gewinnen. Ein Rechner ermittelt die Zeit, die man in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen gebraucht hat. Die Tagessieger treten am 2. Juni gegeneinander an. Die Gewinnerin oder die Gewinnerin erhält dann einen Fernseher.

Wettgrillen mit Getränkeausschank und Grillstand
Zu den Highlights des einwöchigen Festes gehört am Freitag, 31. Mai, außerdem das Wettgrillen. Die Anmeldung für diesen Wettbewerb sollte telefonisch bis zum 20. Mai beim Centermanagement unter der Rufnummer 0395 367700 erfolgen. Auf den Gewinner des Grillwettbewerbs wartet ein hochwertiger Grill von OBI, den Zweitplatzierten ein Fleischpaket vom Pommeraner, der Drittplatzierte erhält einen Kasten Bier von real. Die Jury bildet sich übrigens aus dem amtierenden und den ehemaligen Center Managern des Bethanien Centers. Ebenfalls am 31. Mai können sich die Kinder zusätzlich auf eine Hüpfburg und Bungee-Jumping auf dem Center Parkplatz freuen.

Oberbürgermeister schneidet die Torte an
Mit Geburtstagstorten von Annetts Tortenzauber und Bäckerei Storchennest und Muffins von Bäckerei Junge wird der Centergeburtstag am Samstag, 1. Juni, versüßt, wenn Stadtoberhaupt Witt mit dem Center-Manager Sieg um 14 Uhr zum „Tortenanschnitt“ schreitet.
„Vorher – Nachher“ heißt es ab 10 Uhr, wenn der neue Chic sicher für einen tollen Look sorgt. An diesem Tag werden zwei „Verwandlungsinteressierte“ von Adler, Frisör Klier, Apollo Optik und einer Kosmetikerin von der Eventagentur Zwergenfeier kostenlos im Center umgestylt. Anmeldungen (mit Foto) zu dieser Aktion werden bis zum 20. Mai per E-Mail erbeten bethaniencenter@mec-cm.com.Der neue Look wird den Teilnehmern geschenkt und zusätzlich winkt eine Fahrt mit der Stretchlimousine.

 

Spontan zum Messer greifen können dagegen am selben Tag alle, die sich am „Mett-Brot-Wettschmieren“ beteiligen wollen. Am Eingang B erwartet um 12 Uhr das Bethanien Center die Fans belegter Brote mit dem entsprechenden Aufstrich.

Zum großen Finale gibt es Kaiser-liche Hits
Zum großen Finale öffnet das Center am Sonntag, 2. Juni, von 12 bis 17 Uhr seine Türen erneut mit allen Kinderattraktionen, aber auch einer Zaubershow um 13 Uhr und einem Live-Konzert des Freier Fanfarenzug Neubrandenburg Stadt 1980 e.V. um 15 Uhr. Die beliebtesten Hits des unvergleichlichen Roland Kaiser singt dessen Double um 14 Uhr für die Gäste. Und während Schlagerkönig Kaiser II. vielleicht seinen Hit „Zwischen Feuer und Eis“ zum Besten gibt, bittet die Freiwillige Feuerwehr zu „Action“ mit Fahrzeugen und Spritzpistolen.
Von 12 bis 17 Uhr präsentiert das Center allen Interessierten ein nostalgisches Löschfahrzeug und schenkt im Rahmen einer Spendenaktion Rote Brause aus.

Seit einem Vierteljahrhundert im Dienste der Kunden
Am 31. Mai 1994 wurde das Bethanien Center nur wenige Meter von den Ufern des Tollensesees entfernt eröffnet. Nach dem Motto „Alles unter einem Dach“ bietet es auf einer Fläche von mehr als 44.000 qm ein komfortables Einkaufsvergnügen. Das Einkaufszentrum im Süden von Neubrandenburg beherbergt unter anderem Verkaufsmagneten wie Real, OBI, Roller, Adler Modemarkt und Expert sowie rund 35 weitere Shops. Individueller Service und viele Angebote mit Apotheke, Friseur, Kopierservice, Reisebüro und vielem mehr sind entlang der behindertengerecht ausgebauten Mall zu finden.

Großzügige Öffnungszeiten ermöglichen stressfreies Shoppen ohne Warteschlangen. Der Einkaufsbummel lässt sich am besten in einem der Cafés oder Restaurants mit regionaler und ausländischer Küche ausklingen.
Das Bethanien Center wurde direkt an der B 96 errichtet. Die historische Innenstadt von Neubrandenburg ist nur fünf Minuten entfernt. Am Bethanien Center stehen mehr als 1550 kostenfreie Parkplätze zur Ver-fügung. Zudem verbinden die Buslinien 2 und 6 das Bethanien Center mit der Innenstadt von Neubrandenburg.

10.03.2019
Norman Langen
hat „Dieses Gefühl“ für Schlager

Schon der große Dichter Johann Wolfgang von Goethe wusste: „Gefühl ist alles…“. Und eben „Dieses Gefühl“ hat wohl auch Schlagersänger Norman Langen. Seine musikalischen Empfindungen gibt er am 29. April um 18 Uhr im Bethanien Center preis, wenn er dort zur musikalischen Autogrammstunde bittet und sein gleichnamiges neues Album vorstellt. Real präsentiert den prominenten Besuch.
Als einen Mix aus Temperament und Leidenschaft, gespickt mit Überraschungen, bezeichnet der Künstler aus Nordrhein-Westfalen sein fünftes Album, mit dem er auch neue musikalische Wege beschreitet. Mit der Stilrichtung „Reggaeton-Schlager“ hat Langen ganz eigenen Stil kreiert. Das ganz besondere „Rhythmusgewürz“ sorgt für emotionale, tanzbare Momente. Die Single-Vorboten „Baila mi amor“ und „Dieses Gefühl“ hatten dies bereits erahnen lassen. Norman Langen bereist als musikalischer Globetrotter die Welt der Emotionen und will ein kontrastreiches, warmes Hörerlebnis bieten. Mit sommerlicher und musikalischer Farbenpracht in jedem einzelnen Titel…
Norman Langen war vor dem Beginn seiner künstlerischen Karriere Altenpfleger für Demenz-Kranke und nach einer Zusatzausbildung zudem noch in einem Hospiz für die Sterbebegleitung schwer kranker Menschen tätig. 2011 wurde er als Kandidat von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bekannt. Die Mundharmonika, die er von seinem Großvater übernommen hatte, tauschte der heute 33-Jährige schon als Teenager gegen ein Keyboard ein und landete wenig später beim Gesang – und auf der Bühne. Nach ersten Gehversuchen in verschiedenen Pop- und Dance-Konstellationen wechselte Norman, der zwischenzeitlich eine klassische Gesangsausbildung in Aachen absolviert hatte, vor sieben Jahren ins Profilager: Als erster männlicher „DSDS“-Kandidat setzte er in der 8. Staffel der Show auf Schlagersongs und sollte damit überraschend zum Publikumsliebling avancieren. Im Juni 2016 wurde ihm von der Solidarfonds-Stiftung NRW der Solidarfonds Award 2016 in der Kategorie Musik für sein langjähriges und außergewöhnliches Engagement verliehen. Auch bei seinem sozialen Einsatz hält Langen es offenbar mit Goethe: „Wer nichts für andere tut, der tut auch nichts für sich.“

Frühstück
bei real genießen
Weinabend
am 12.03.2019
08.03.2019
Frühstück
bei real genießen

Am Donnerstag, den 04.04.2019 lädt unser real-Markt im Bethanien Center, Sie zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr ein, am Kundenfrühstück teilzunehmen. Hausgemachte Produkte werdenvon den Meistermetzgern frisch zubereitet und Sie dürfen diese verköstigen. Weitere Informationen bekommen und eine Teilnahme anmelden können Sie beim real-Service-Center. Nicht lange überlegen, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

01.03.2019
Weinabend
am 12.03.2019

Am Dienstag, den 12.03.2019, findet von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr exklusiv für real-Kunden ein Weinabend statt. Kommen Sie dazu und lernen Sie die besten Weine der besten Winzer und Genossenschaften kennen. Die Teilnahme kostet 10€ pro Person, am real-Service-Center können Sie sich anmelden. Nicht zu lange warten, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Verkaufsoffener...
Sonntag 31.3.
Schlagerpiloten
stellen am 23.04. ihr erstes Album vor
01.03.2019
Verkaufsoffener
Sonntag 31.3.

Stargast Christian Bahrmann beim verkaufsoffenen Sonntag
Kinder feiern den Frühling mit Floh & Co.
Da blüht uns was: zum großen „Kinderfrühlingsfest“ lädt das Bethanien Center Neubrandenburg im Rahmen seines verkaufsoffenen Sonntags ein. Am 31. März sind kleine und große Besucher zwischen 12 und 17 Uhr zu Spaß und entspanntem Shopping willkommen. Die Center Gastronomie öffnet bereits um 11 Uhr. Stargast des Tages ist der bekannte TV Moderator und Kinder-theater-Macher Christian Bahrmann, den viele als „Kikanichens Freund“ aus dem Fernsehen kennen.
Während die Großen shoppen gehen oder die Gastronomie genießen, können die Kleinen sich nach Herzenslust amüsieren – ob im Flohzirkus, am nostalgischen Zuckerwattestand, beim Ballonmodellieren oder beim Schminken und Glitzertattoos-Kleben. Einmal ein gefährlicher Löwe sein oder eine schöne Prinzessin – die Farbenzauberer helfen gerne beim Verwandeln in die Wunschfigur. Und die Eltern können beruhigt sein: „Die Schminke ist natürlich unbedenklich und mit Wasser und Seife leicht zu entfernen“, versprechen die Schmink-Profis, die passend zum Motto des Frühlingsfestes das Gesicht auch mit einem Blumenmuster verschönern können.
Schiffe fahren und Papierblumen blühen auf
An verschiedenen Stationen gibt es den Tag über „Action“ für Mädchen und Jungen. Da können Buttons selbst hergestellt werden, die später gerne als originelle Unikate am Anorak, auf der Tasche oder am Ruck-sack getragen werden. Die Kinder können hier aus einer Fülle von Vor-lagen wählen, die sie dann in die Buttonform pressen. Damit nicht ge-nug, ein mobiler Moderator bittet zum Frühlingsquiz, eine Blume wandelt durch die Mall und an einer Hafenanlage können Schiffe ferngesteuert werden. Verzaubern lassen können sich die kleinen Gäste auch am Seifenblasentisch von den selbst produzierten schillernden Schönheiten. Hier hilft ein Profi gerne mit, wenn die Seifenkugeln in vielen Größen auf die Reise geschickt werden. Eine kunterbunte Erinnerung für zu Hause sind die Ballonfiguren, die an einem anderen Stand modelliert werden. Ebenso sicher die Blumentöpfe mit Papierblumen, die in der Bastelstraße hergestellt werden. Noch „kleiner“ geht es im Flohzirkus zu: das „beste Künstlerevent“ beim Künstlertreff im Schweriner Schlossgarten lädt mit seinem Star, Floh Bruno, zum Bewundern und Bestaunen einer heute fast ausgestorbenen Bühnendarbietung ein.
Kasperle Theater und Freude an der Bewegung
Ab 12.30 Uhr sorgt Christian Bahrmann für den Höhepunkt des Festes. Viele Kinder kennen ihn aus dem Fernsehen, wo er der beste Freund vom Kikaninchen ist. Der Berliner Schauspieler, Puppenspieler, Sänger und Moderator kann aber viel mehr. Das beweist er im Bethanien Center, wenn er zum Tanz bittet – beim Mitmachprogramm „Zeig her, wozu du Füße hast“. Außerdem steht er für Erinnerungs-Selfies und Auto-gramme zur Verfügung.
Den lieben Kleinen auf die Sprünge helfen: Christian Bahrmann, weiß, was er tut. Schließlich ist er glücklicher dreifacher Familienvater und erfahren im Umgang mit Kindern. Kleine Mädchen und Jungen nur un-terhalten mag er jedoch nicht. So steckt im Mitmach-Tanzprogramm durchaus auch ein sportlicher Ansatz: „Gerade die Kleinsten klatschen und schaukeln gerne im Rhythmus der Musik. Sie wollen tanzen, trom-meln, springen, hüpfen und rennen. Die Frage ist nur: Bekommen sie von uns auch die Zeit und den Raum für Bewegung? Leider lautet der allgemeine Befund heute oft: Kinder bewegen sich generell viel zu we-nig. Genau da setzt das abwechslungsreiche Programm „Zeig her wozu du Füße hast“ für alle ab drei bis acht Jahren an“, sagt Bahrmann. Und das macht Spaß: Tanzen wie ein Cowboy, schlottern wie ein Pinguin, schleichen wie ein Indianer oder stampfen wie ein Nashorn, gemeinsam mit Freunden spielerisch die Welt entdecken, Spaß mit anderen Kindern haben – das schult nicht nur die Motorik, sondern fördert die Konzentration und die Lust am Lernen.
In seiner Freizeit engagiert sich der dreifache Vater in diversen Kinder-projekten, die den Spaß an Bewegung fördern. Und für von Schlaganfall betroffene Kinder im Namen der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe.

14.02.2019
Schlagerpiloten
stellen am 23.04. ihr erstes Album vor

Dass über den Wolken die Freiheit grenzenlos ist, wusste schon Liedermacher Reinhard Mey. Viele Jahre später sind nun die „Schlagerpiloten“ gewissermaßen „ready for take off“. Das Trio startet durch mit seinem ersten Album „Lass uns fliegen“. Abheben wollen die Musiker damit auch am 23. April im Bethanien Center, wenn sie hier um 18 Uhr zur musikalischen Autogrammstunde landen. Real präsentiert den Auftritt der schmucken Bord Crew.
Boarding completed – die „Schlagerpiloten“ gehen auf ihrem Debütal-bum auf eine turbulente musikalische Reise, die der Zuhörerschaft die „Flugzeit“ angenehm gestalten soll. Die drei Künstler sind in der neuen Formation zwar „Newcomer“, im Musikgeschäft jedoch schon „alte Ha-sen“. Frank Cordes mit seiner außergewöhnlichen Stimme ist Schla-gerfreunden bereits als Solist, Komponist und Produzent vieler Künst-lerkollegen ein Begriff. Mit Kevin Marx haben die Piloten nicht nur einen erstklassigen Sänger, sondern auch Choreografen mit im Schlager-Cockpit, der sogar Vize-Europameister im Freestyle ist. Der Dritte im Bunde, Stefan Peters, hat mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung und als Produzent und Sänger zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen ab-geräumt. Namhafte Stars wie Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi ver-trauen auf sein Händchen für Hits. Kein Geringerer als der erfolgreiche Manager Wilfried Emig hat die drei Luftikusse unter seine Fittiche ge-nommen. Er hat auch die Karriere der „Amigos“ seit vielen Jahren er-folgreich begleitet.
Das exklusive Bord-Programm „Lass uns fliegen“ liefert melodiösen Schlager für DiscoFox- und Party-Freunde. Alle Reiselustigen holen die „Schlagerpiloten“ mit musikalischen Kurztrips aus dem Alltag ab, ani-mieren Verliebte und Alleinreisende zum Tanzen und heilen Fernweh. Urlaubsreife Aussteiger lösen das Ticket für den grenzenlosen In-seltraum mit der Party-Hymne „Wir bauen eine Insel“. Neben Reisen in ferne Länder besingen die „Schlagerpiloten“ natürlich auch die Liebe mit „Lass’ mich der Captain deines Herzens sein“…

Seite 3 von 7