Wiedereröffnung...
05.07.2018
AMIGOS
23.7., 16:30 Uhr
05.07.2018
Wiedereröffnung

Freie Sicht voraus!
Die Kunden von Apollo Optik im Bethanien Center haben ab sofort wieder den
Durchblick. Wer seinen Augen etwas Gutes tun möchte, ist ab sofort zu
den gewohnten Öffnungszeiten herzlich willkommen.

25.05.2018
AMIGOS
23.7., 16:30 Uhr

Hochkaräter in der Publikumsgunst wie auch beim Absatz ihrer Tonträger sind sie seit langem – da lag es vielleicht nahe, das neue Album „110 Karat“ zu nennen. Die Amigos stellen ihre neuen Kronjuwelen eine Woche nach der Veröffentlichung am 23. Juli um 16.30 Uhr auf Einladung von real im Bethanien Center Neubrandenburg vor. Autogramme schreiben Karl-Heinz und Bernd Ulrich natürlich auch.

„Jeder kennt sie, jeder will sie. Manche singen über sie, andere morden dafür. Ihre Faszination ist unglaublich“, sagen die beiden Musiker über Diamanten – und ihre Plattenfirma wagt den Vergleich zwischen den Amigos und einem Rohdiamanten: „Große, überschäumende, aber auch widerstrebende Gefühle, tröstliche Erinnerungen, geheime Sehnsüchte und verschüttete Träume holen sie ans Tageslicht und reflektieren dabei nicht nur die Sonnen-, sondern auch die Schattenseiten.“

Für „110 Karat“ haben verschiedene Autoren den Amigos Titel auf den Leib geschrieben. In der Hitschmiede von Mike Dorth, dem „dritten Amigo“, bekamen die Arrangements und Texte der Brüder den entscheidenden Schliff. Abgerundet werden die Aufnahmen durch den Chorgesang der zwei wichtigsten Frauen in Bernd Ulrichs Leben – durch die Stimmen von Ehefrau Heike und Tochter Daniela Alfinito.

Privat können die beiden Musiker auf Geschmeide gut verzichten: „Gold und Edelsteine sind nicht unser Ding“, winken sie ab. Und sie haben ja auch schon jede Menge Edelmetall: 25-mal Platin, 75-mal Gold gab es in Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre Alben.

Da sehen sie ihre Arbeit entsprechend entspannt: „Wir haben keinen Erfolgsdruck. Wir machen Musik aus Leidenschaft. ‚110 Karat‘ ist eine lupenreine Amigos Produktion mit 14 handverlesenen Titeln und dem Hitmix 2018 geworden, die wir mit Liebe und aus tiefster Überzeugung produziert haben.“

Anni Perka
stellt ihr neues Album vor
Mit Playmobil
in die Welt der Ritter
01.01.2018
Anni Perka
stellt ihr neues Album vor

Ob sie damit ihr Neubrandenburger Publikum meint? „Dafür lebe ich“ hat Sängerin Anni Perka ihr zweites Studio Album genannt, das sie am 17. März um 14:30 Uhr hier im Bethanien Center vorstellt. Im Rahmen einer Autogrammstunde, präsentiert von real, sind die brandaktuellen Songs der CD zu hören, die erst einen Tag vorher veröffentlicht wurde.

Anni Perka geht es im neuen Werk „um Sinnlichkeit und Sinn, um inspirierende und intime Momente, um die große Liebe und ein positives Lebensgefühl, und vor allem auch um die vermeintlich kleinen Dinge und Momente, für die es sich zu leben lohnt“. 13 brandneue Titel versprechen Popschlager-Hymnen und verträumte Balladen, epische Melodien, puren Minimalismus und 100 Prozent tanzbare Tracks.

Anni Perka sorgte schon sehr früh mit ihrer Ausnahmestimme für Furore: auf Sprechrollen für Werbespots, die sie schon als kleines Mädchen übernahm, folgten so unterschiedliche Stationen wie Musical, Theater, Tanz, Fotosessions und zudem größere Synchronrollen. Anknüpfend an ihre Ausbildung an der Stage School in ihrer Heimatstadt Hamburg konzentrierte sie sich schließlich voll und ganz auf den Gesang. Nach zahlreichen und regelmäßigen Auftritten nahm die heute 28-Jährige im Jahr 2015 mit dem Grammy-/ECHO-Gewinner Matthias Hass/Dexter Music (Annett Louisan, Roger Cicero, Patrick Nuo) und renommierten Autoren ihr Debütalbum „Lass uns träumen“ auf, das ihr auf Anhieb einen fulminanten Top-10-Chart-Einstieg in den deutschen Schlagercharts bescherte.

20.07.2017
Mit Playmobil
in die Welt der Ritter

„Ritterschlag“ für eines der beliebtesten Spielzeuge. Diese Kleinen sind beliebte Spielkameraden und wahre Multitalente. Beim Spiel mit ihnen und ihrem vielfältigen Zubehör können Kinder von einer Rolle in die andere schlüpfen, die ganze Welt nachbauen und erleben. Vor vier Jahrzehnten kam mit Playmobil eine faszinierende Spielidee auf den Markt. Das Spielsystem ist längst ein Klassiker, begeistert Kinder in aller Welt. Bald auch im Bethanien Center, denn vom 20. Juli bis 7. August macht die „Große Ritterwelt“ Ausstellung von Playmobil hier Station.

Seit vier Jahrzehnten erfreuen die knapp acht Zentimeter großen Spielfiguren Kinderherzen und laden zu immer neuen Geschichten und Abenteuern ein. So auch dieses Mal, wenn es in die Welt der Ritter geht. Kleine und große Leute können sich auf der Sonderfläche ausführlich darüber informieren, welche Bandbreite an Themen die Playmobil-Welt bietet. Historische, moderne und fantastische Szenerien mit zahlreichen Funktionen und realitätsnahen Details versprechen abwechslungsreichen Spielspaß. Das Besondere an der Sonderschau ist der Spielbereich für Kinder. Hier wird nicht nur geschaut, sondern auch nach Herzenslust gespielt.